eiko_icon eiko_list_icon .PE1 - Person eingeklemmt

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Hilfeleistung
Zugriffe 2302
Einsatzort Details

Untermaubach
Datum 29.11.2017
Alarmierungszeit 06:00 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
eingesetzte Kräfte

LG Kreuzau
LG Obermaubach
LG Üdingen
LG Untermaubach
Wehrleitung
Polizei
Rettungsdienst
Feuerwehr Hürtgenwald
Hilfeleistung

Einsatzbericht

Gegen 6:00 Uhr am frühen Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr Kreuzau zu einem Hilfeleistungseinsatz auf die K31 in Höhe der Ortslage Untermaubach alarmiert. Dort war es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Kleintransporter gekommen, hier sollte eine Person eingeklemmt sein.

Nach ersten Erkundungen an der Einsatzstelle wurden zwei beteiligte Personen vorgefunden, bereits vor Eintreffen der Feuerwehr konnten sich diese aus dem PKW selbstständig befreien. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Brandschutz sichergestellt. Die am Unfall beteiligten Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut, versorgt und anschließend dem Krankenhaus zur weiteren Behandlung zugeführt.

Bei diesem Einsatz wurden die Kameraden der Feuerwehr Kreuzau aufgrund des Einsatzstichwortes von den Kameraden der Löschgruppe Straß aus Hürtgenwald im Rahmen der gegenseitigen Hilfe unterstützt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
   
   
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau