Leinen los – Junge Kapitäne schippern im Kanu auf der Erft

Intensiv haben sich die Jugendfeuerwehrmitglieder der Gruppe I, aus den Ortschaften Drove und Thum, zwischen den Oster- und Sommerferien, auf ihre Prüfungen für die Jugendflamme vorbereitet. Am Samstag, dem 20.06.2015, war es dann für neun Jugendliche soweit, ihre Prüfungen standen an. Dank der intensiven Vorbereitung konnten alle mit hervorragenden Leistungen überzeugen und haben die Prüfungen mit Bravur bestanden, wodurch sie am Ende stolz ihr Abzeichen und ihre Urkunde in den Händen hielten. Die Jugendflamme Stufe 1a haben Niklas Bayer und Niklas Labruier, die Stufe 1b haben Bastian Mörkens, Laura Gober, Sebastian Haas und Jasmina Wolters und die Stufe 2 haben Helmut Heinen, Robin Janowski und Maximilian Simons überreicht bekommen. Doch der Fleiß sollte belohnt werden und so ging es am Samstag, dem 27.06.2015, mit den Jugendlichen und ihren Betreuern an die nahegelegene Erft. Wo sie ihr „Schiffspatent“ ablegten und von Bergheim nach Bedburg schipperten. Das bei schönstem Sommerwetter die Boote reihenweise „kenterten“, alle nass wurden und ihren Spaß hatten, muss wohl kaum erwähnt werden.

   
   
Powered by OrdaSoft!
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau