Kreuzauer Firma TFA schult Feuerwehrmitglieder 

Bereits seit vielen Jahren werden automatische Brandmeldeanlagen in Gebäuden mit besonderer Gefährdung eingesetzt, wenn diese baurechtlich vorgeschrieben sind.

Am 17. und 24. Mai 2014 wurden die Kreuzauer Feuerwehrfrauen und –männer in diesen Bereich fortgebildet. Sinn dieser Veranstaltung, welche in Zusammenarbeit mit Herrn Clemens und Herrn Streitberg von der Firma TFA aus Kreuzau-Stockheim durchgeführt wurde, war es die technischen Neuerungen der Anlagen näher zu bringen und mögliche Ursachen für Täuschungs- und Fehlalarme zu erarbeiten.  

Neben der speziell gebauten Vorführungs-Brandmeldeanlage waren vor allem die unterschiedlichen Meldertypen interessant. Egal ob Wärmemelder, Rauchmelder oder entsprechende Kombinationen aus beiden Geräte, den technischen Möglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt.  

Aber auch für den Heimgebrauch gibt es nach Einführung der Rauchmelderpflicht in NRW eine ganze Palette an Systemen. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Internet unter: http://www.rauchmelder-lebensretter.de
 
Die Feuerwehr Kreuzau bedankt sich für die Unterstützung und die Gute Zusammenarbeit.

   
   
Powered by OrdaSoft!
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau