Jugendfeuerwehr Kreuzau im Juni 2012

Der Monat Juni in diesem Jahr war für die Jugendfeuerwehr Kreuzau ein mit Terminen gespickter Monat. Zu den beiden grossen Highlights des Monats, wenn nicht sogar des Jahres, gehörten einmal das Kreiszeltlager und die Teilnahme an den Landesjugendfeuerwehrspielen in Hallenberg!Das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager findet nur alle 2 Jahre statt! In diesem Jahr waren wir zum zweiten Mal Gast in Aldenhoven im Römerpark. Dort schlugen rund 400 Teilnehmer aus dem Kreis Düren ihre Zelte auf. Die Jugendfeuerwehr Kreuzau war mit 7 Zelten und rund 55 Teilnehmern eine der größten Gruppen! Trotz dem bisher verregneten Monat Juni, konnten wir ein Wochenende mit weniger Niederschlag erwischen. Am Samstag wurden die Lagerspiele absolviert, mit anschliessender Dorfralley! Am Abend wurde dann beim Public Viewing der Deutschen Nationalmannschaft bei der WM im ersten Gruppenspiel gegen Portugal die Daumen gedrückt. Wie bei unserer Nationalmannschaft verliefen das Wochenende und die Spiele zur Zufriedenheit und endeten für alle mit einem Erfolgserlebnis!


Das nächste Highlight folgte dann ein Wochenende später. Mit den einzelnen Jugendsprechern und deren Vertretern nahm eine Gruppe der Jugendfeuerwehr Kreuzau an den Landesjugendfeuerwehrspielen in Hallenberg (Hochsauerlandkreis) teil! Diese "Spiele" bestanden zum Teil aus feuerwehrtechnischen Aktionen, wie auch aus Allgemeinbildung! Aus dem gesamten Land NRW nahmen dort über 35 Gruppen teil. Leider meinte es der Wettergott nicht so gut, und man musste nicht nur gegen die Zeit kämpfen, sondern auch gegen den andauernden Regen. Die Veranstalter hatten aber kurzfristig reagiert und die meisten Spiele ins Trockene verlegt! Trotz den widrigen Wetterbedingungen hatten wir alle eine Menge Spaß. Damit das Wochenende nicht allzu anstrengend wurde, fand die Anreise bereits am Freitagnachmittag statt! Die Abreise erfolgte dann 2 Tage später am Sonntagvormittag. Die ganze Gruppe verbrachte 2 Nächte in der Jugendherberge in Winterberg. Dies stärkte den Zusammenhalt und schweißte aneinander! Insgesamt war auch diese Tour eine Erfahrung, um die die Beteiligten sicherlich zu beneiden sind.


Du bist mindestens 10 Jahre alt, interessierst dich etwas für die Arbeit der Feuerwehr, möchtest nicht nur am Bildschirm und über ICQ etc. mit Gleichgesinnten chatten! Du möchtest Mitglied in einer starken und verschworenen Gemeinschaft werden! Dann komme zur Jugendfeuerwehr, wir bieten nicht nur Feuerwehrtechnik. Sport und Spiel gehören genauso dazu, wie das Arbeiten mit den gesamten Feuerwehrgerätschaften. Einen Ansprechpartner findest Du unter "www.Feuerwehr.Kreuzau.de" oder frage bei Deinen Freunden/Klassenkameraden nach, hier sind bestimmt schon einige Mitglied der Jugendfeuerwehr.

Peter Helfmeyer
Gemeindejugendfeuerwehrwart

   
   
Powered by OrdaSoft!
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau