RSS FF Kreuzau Einsätze

  1. Ein weiterer Hilfeleistungseinsatz für die Feuerwehr Kreuzau.  Gegen 10:20 Uhr wurde die Löschgruppe Stockheim zu einem Gartencenter in der Ortslage Stockheim alarmiert. Hier hatte ein Pkw Fahrer auf dem Parkplatzgelände einen Unfall gebaut. Erste Erkundungen an der Einsatzstelle ergaben keine auslaufende Betriebsmittel. Da die verletzte Person bereits durch den Rettungsdienst betreut wurde, brauchte die Feuerwehr hier nicht mehr tätig werden und konnte den Einsatz beenden.
    Einsatzkräfte: +++ LG Stockheim
  2. Ein etwas anderer Einsatz! Gegen 18:25 Uhr befand sich die Löschgruppe Boich auf dem Weg zum Gerätehaus Kreuzau. Hier wollten sie sich mit den Löschgruppen Kreuzau und Üdingen treffen um gemeinsam zur Übung des ABC Zug 503 nach Düren zu fahren. Noch bevor sie am Treffpunkt erreicht hatten, wurden sie per Funk durch den Leitstellendisponenten über einen Rettungsdiensteinsatz in der Ortslage Kreuzau informiert und zugeteilt. Hier benötigte der Rettungsdienst Unterstützung beim absperren und absichern eines Kreuzaungsbereiches, damit der angeforderte Rettungshubschrauber sicher landen konnte. Nach dem der Hubschrauber den Patienten aufgenommen hatte und wieder in der Luft war konnten alle Maßnahmen zurück genommen und der Einsatz vor Ort beendet werden.  
    Einsatzkräfte: +++ LG Boich +++ Rettungsdienst
  3. Zweiter Einsatz für die Feuerwehr Kreuzau am heutigen Tage. Gegen 13:30 wurden die Löschgruppen Untermaubach und Obermaubach zu einem brennenden Baum in die Ortslage Bogheim alarmiert. Durch die Feuerwehr wurde ein Schnellangriff vorgenommen und der Baumstumpf abgelöscht.
    Einsatzkräfte: +++ LG Obermaubach +++ LG Untermaubach +++ Wehrleitung
  4. Gegen 10:45 Uhr wurde die Feuerwehr Kreuzau zur überörtlichen Hilfeleistung in das Stadtgebiet Heimbach alarmiert. Weitere Einzelheiten sind dem Bericht der Feuerwehr Heimbach zu entnehmen.
    Einsatzkräfte: +++ LG Boich +++ LG Kreuzau +++ LG Üdingen +++ Wehrleitung
  5. Um 22:25 Uhr Uhr wurden die Löschgruppen Kreuzau und Üdingen zu einem papierverarbeitenden Betrieb in Kreuzau alarmiert. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Einsatzstelle wurde durch die Einsatzkräfte begangen und kontrolliert. Ursache für die Auslösung war vermutlich ein heißgelaufener Keilriemen an einer Maschine. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.
    Einsatzkräfte: +++ LG Kreuzau +++ LG Üdingen +++ Einsatzleitdienst
   
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau