Der Kreis Düren hat für Samstag 7. April, den nächsten Sirenenprobealarm terminiert.

An diesem Tag wird ab 11 Uhr in allen Kommunen, die ihre Bevölkerung mittels Sirenen vor Gefahren warnen und entsprechend Anlagen aufgebaut haben, eine Alarmübung durchgeführt.

Dann ertönen nacheinander die vier Signale Probealarm, Feuerwehralarm, Warnung der Bevölkerung vor einer Gefahr und  zum Schluss das Entwarnungssignal.

Wie stets sendet der Kreis Düren zuvor einen entsprechenden Hinweis über die kostenlose Warn-App NINA. Die Leitstelle des Kreises Düren setzt diese Meldung eine Viertelstunde vor Beginn des Probealarms ab. Im Ernstfall werden über NINA Warn-  und  Verhaltenshinweise verschickt.

Quelle: Kreis Düren

 

  Am Samstag, 7. April, heulen ab 11 Uhr alle Sirenen im Kreis Düren zeitgleich zur Probe. Wer die kostenlose Warn-App NINA nutzt, erhält kurz zuvor einen Hinweis auf den Probealarm.  

   
   
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok